• Säen, wachsen und ernten 11.9.2014

    Märchenspaziergang für Erwachsene im Schlossgarten Meggenhorn

    KapelleSchon lässt sich im Dunkelgrün der Wälder ein erster Gelbstich erahnen; da und dort kündigen morgendliche Nebel in der Nähe der Flüsse den Herbst an. Es ist traditionell die Zeit der Ernte, des Einmachens und der Einkehr - und die Zeit des Märchens.

    Zeit für Geschichten über jene, die sich in die Brennesseln setzen oder um zu hören, wie das Gras wächst. Zeit zu hören, wie wie sich der Bauer gegenüber dem König behauptet und wie immer wieder jemand gefunden wird, der oder die weiter sät.

    Bewusst bettet die Mutabor Märchenstifung die Erzählzeit, die unter dem Patronat der Schweizerischen UNESCO Kommission steht, in diese Stimmung ein. In ihrer weisen Art werden die Märchen in diesem Jahr einiges über das diesjährige Motto zu berichten wissen.

    Die Erzählerinnen der Abendspinnereien werden an fünf Plätzen im und ums Schloss Märchen zum Thema' Säen, wachsen und ernten' erzählen. Die einmalige Lage über dem Vierwaldstättersee und die kräftigen Stimmungen der jeweiligen Erzählorte werden das ihrige dazu beitragen.

    Kasse ab 19.00 Uhr

    Besammlung vor dem Schloss. Der Anlass findet bei jeder Witterung statt. Bei schlechtem Wetter stehen uns geschützte Räume zur Verfügung. Gutes Schuhwerk und Taschenlampe empfohlen.

    Anreise anzeigen >

  • Datum

    11.09.2014
  • Zeit

    19:30–21:00
  • Preis

    SFr. 20.00
  • Ort

    Meggenhorn, 6045 Meggen — Schloss Meggenhorn
  • Auf der Bühne

    • Martina Frey
    • Sandra Rettke
    • Sonja Riedi
    • Rita Wüst
    • Romy Zweili

Zur Übersicht