• Märchen vom Schicksal

    - und wie es gebogen werden kann

    Vor Jahren, berichten die Märchen, traten die drei Schicksalsfrauen nach drei Tagen an das Bett des Kindleins und wiesen ihm seinen Teil zu. Dieser Schicksalsspruch wurde immer wieder von Müttern, Vätern, aber auch ungebetenen Gästen mitgehört. In den meisten Fällen wird anschliessend erfolglos versucht, dieses Schicksal mit aller Gewalt zu verhinden. Dass das Schicksal durchaus in die eigenen Hände genommen und zu einem gelingenden Leben gewendet werden kann, davon erzählten die Märchen dieses Abends.

  • Datum

    11.10.2018
  • Zeit

    19:30–21:00
  • Preis

    SFr. 20.00
  • Ort

    Moosstrasse 26, 6003 Luzern — Loge, 5m2 Kultur
  • Auf der Bühne

    • Irène Stalder
    • Martina Frey

Zur Übersicht